ZWEI GESICHTER

EIN KONZEPT UND EINE VISION

Zwei Gesichter sind es, die dieser Konzeption „Brockel Schlimbach“ den Namen geben – in Wirklichkeit beruht unser Erfolg aber auf viele Gesichter.
Der französische Philosoph Guy de Maupassant prägte die Aussage „Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“

Exakt die Werte dieser Aussage machen uns heute zu dem was wir sind:
Ein Team und eine große Familie!

So lernten sich die Chefs Herbert Brockel und Tobias Schlimbach im Jahre 2015 auf einer Küchenparty kennen – ein erster und vor allen Dingen nachhaltiger Kontakt.
Beide waren sich auf Anhieb sympathisch und so grübelten und arbeiteten beide über die Möglichkeiten einer neuartigen Konzeption.

2 Jahre dauerten die Überlegungen an, und so wurde dann bei einem gemeinsamen Essen im damaligen Husarenquartier der Grundstein für die heutige Zusammenarbeit gelegt.

Beide waren sich von Anfang einig, wo die Burg kulinarisch stehen sollte.
Ebenso war beiden klar, dass ein derartiges Konzept ohne den Rückhalt der Familien nicht umsetzbar gewesen wäre.
Diese Konzeption ist mehr als ein 8-Stunden Job, diese Konzeption ist eine Berufung.
Umso wichtiger war es, dass die Chemie nicht nur zwischen Herbert Brockel und Tobias Schlimbach stimmte, sondern dass diese Chemie auch zwischen den jeweiligen Familien passte.

Machen Sie sich selber ein Bild davon, dass eine familiäre Atmosphäre nicht nur eine Floskel ist, sondern dass diese auch tatsächlich spürbar ist!

Zu dieser großen Familie gehören auch all unsere Mitarbeiter im Service, in der Küche oder aber „hinter den Kulissen“.

Für unsere Gäste wollen wir nicht „nur“ ein Restaurant sein, sondern eine Heimat – ein Ort, an den man immer wieder gerne zurückkehrt.
Für unsere Mitarbeiter wollen wir nicht „nur“ ein Arbeitgeber sein, sondern ein verlässlicher Partner, auf den man sich zu jedem Zeitpunkt verlassen kann.

Teamarbeit, ein gutes Arbeitsklima und Motivation sind für uns das A und O in unserer täglichen Arbeit.
Diese Werte haben wir uns auf die Fahne geschrieben – und wir versprechen Ihnen, dass Sie diese in unserer Detailverliebtheit auf Ihrem Teller „spüren“ werden.

Wir freuen uns jeden Tag aufs Neue, Sie mit unserem jungen aber erfahrenen Team begeistern zu dürfen.

Unser Ziel ist es, ein neues Highlight und Aushängeschild im Kreis Düren zu werden, die erste Adresse in Ihrer Region.

Geschäftsführer Herbert Brockel

Herbert Brockel, mit langjähriger Erfahrung in der Selbstständigkeit, war 22 Jahre Inhaber und Küchenchef im Restaurant Herbert Brockel Husarenquartier. Mit 1 Stern im Michelin Führer und 17 Punkten im Gault Millau wurde er zuletzt ausgezeichnet.

Geschäftsführer Tobias Schlimbach

Tobias Schlimbach ebenfalls mit langjähriger Erfahrung in der Sternegastronomie. In der Landlust Burg Flamersheim war er mehrere Jahre als Küchenchef tätig und dort auch mit 1 Michelin Stern Ausgezeichnet. Außerdem war er Geschäftsführer in einem Golfclub Restaurant in der Nähe von Stuttgart. Weiter Stationen waren Christian Jürgens (3 Michelin Sterne) und Franz Feckl (1 Michelin Stern).

Jutta Brockel
Gastgeberin 

Daniela Schlimbach
Gastgeberin 

Max Mauel
Küche

Jenny Janiak
Service

Louis Schlimbach
Buchhaltung

Oskar
Wachhund (kein Mops)