Bayrischer Burg Biergarten 1177

Der älteste Biergarten der Welt ist in Nideggen

Getränke- & Speisekarte

Bayrische Spezialitäten und Erfrischungen

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag & Mittwoch Ruhetag (außer an Feiertagen und nach Absprache)

Donnerstag:
17:00 Uhr

Freitag bis Sonntag:
ab 11:00 Uhr

*letzte Küchenbestellungen Sonntag: Mittags 14:00 Uhr & Abends 21:30 Uhr

 

Bayrischer Burg Biergarten 1177

Bayrische Schmankerl, Spezialitäten, Bier und Erfrischungen
im wunderschönen Palas der Burg Nideggen

Im neuen Biergarten mit bisher rund 200 Sitzplätzen gibt es neben vielen bayrischen Schmankerln (Brezn, Obazda, Weißwurst, Haxn, Radi, Kartoffelsalat, Brotzeitteller und vieles mehr) natürlich auch die „nicht wirklich bayrische“ aber ausgesprochen beliebte „Oskars feinste Currywurst“, selbstverständlich auch mit belgischen Pommes. Dazu gibt‘s echt bayrisches Bier vom Fass, aber natürlich auch frisch gezapftes Kölsch und Pils und viele andere Erfrischungsgetränke, Kaffee und nachmittags auch leckeren Kuchen.

Und warum ein bayrischer Biergarten im Rheinland, in der Eifel? Das gastronomisches Angebot ist sonst sehr regional geprägt. Aber Bayern ist einfach das Mutterland der Biergärten mit ganz besonderem Flair. Und genau diese Stimmung wollen wir auch hier bei uns haben.

Zum typisch bayrischen Biergarten gehören nicht nur die Spezialitäten und die Getränke, dazu passt zum Beispiel auch, dass es kein Problem ist, wenn man sein eigenes Butterbrot zum Bier mitbringt und dass man sich Speisen und Getränke an der Theke selbst holt. 

Der neue Biergarten im einzigartigen Palas (größter Saalbau auf einer deutschen Burg dieses Alters) hat donnerstags ab 17 Uhr und von freitags bis sonntags ab 11 Uhr durchgehend bis in den Abend hinein geöffnet.

Die 1177 steht übrigens im Namen des Bayrischen Burg Biergarten, weil Wilhelm II. Graf von Jülich in diesem Jahr der Grundstein für die Burg Nideggen gelegt hat.

Impressionen

„O‘zapft is!“